Entwicklung pädagogischer Maßnahmen auf dem Gebiet der Umwelterziehung

  • Teilnahme von Kindern aus Kindergärten und Primärschulen an Erlebnisateliers und Workshops
  • Anlegung öffentlicher Gemüsegärten auf Gemeindegebiet
  • Gestaltung von Schulgärten in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften und Kindern
  • Ort der Begegnung und des Austauschs für ältere Menschen

Ausbildungsbasis für ArbeitnehmerInnen als Vorbereitung auf die neuen Umweltberufe

  • Gewährleistung einer Vernetzung und Verlagerung bestimmter Aktivitäten auf das Gebiet der Gemeinden

Anbau und Verteilung einheimischer Pflanzen für ökologische Projekte und Renaturierungsprojekte

  • Vorschläge zur Umgestaltung öffentlicher Bereiche